Home
Wir über uns
News
Service
Fördermaßnahmen
Stiftungsorgane
Mitglied werden
Interessante Links
Kontakt
Geschichte
Satzung
Impressum
Sitemap

Geschichte


ANGELUS CURATOR – der Schutzengel – sieht als eine der wichtigsten Aufgaben den Kampf gegen die soziale Schieflage in Deutschland und Mittel-Europa, die, wie man glaubt, wirksamer und kompetenter bekämpft werden muss als bisher.

Auf der ersten Pressekonferenz sagte seinerzeit Kurator Ass. Jur. George D Winkler vom Stiftungsrat: „Die Stiftung soll Menschen aller Gesellschaftsklassen helfen, vor allem aber denjenigen, die durch selbst – oder unverschuldete Aktivitäten in eine soziale, nicht zuletzt finanzielle Schieflage gerieten.“ Er führte aus, dass das ehemals engmaschige soziale Netz nicht mehr so viele Menschen auffangen kann, deshalb sei es notwendig, dass sich die Menschen untereinander helfen. Auch für diese gegenseitige Unterstützung, eine Art der christlichen Nächstenliebe, stehe die Stiftung. Genauer gesagt für das Wissen die Probleme zu lösen, sowie die schnellsten und wirksamsten Wege zu wirklicher, kompetenter Hilfe.

Als erste Abteilung stellte man die AC-Inso-Hilfe auf. „Hilfe zur Selbsthilfe“ – dieser Bereich möchte Menschen helfen, die in finanzielle Notlage gekommen sind. Hier wird schnelle unbürokratische Hilfe versprochen um Insolvenzen, privat oder wirtschaftlich, durchzuprüfen und gegebenenfalls zügig eine wirksame Bearbeitung des Fallproblems und damit jeweils dessen Lösung zu ermöglichen. Außerdem möchte man auf diesem Gebiet Hilfe stellen, für zukünftige Ereignisse. Gerichtet ist dieses Angebot, so Winkler, „an ehrenwerte Menschen, die immer versucht haben ihre Schulden abzubauen“ doch trotzdem, wegen Zinseszins oder anderer Verpflichtungen, in Verbindung mit unerwarteten Schicksalsschlägen wie z.B. Krank-heit, Verlust der Arbeit, es nicht geschafft haben, die Zahlungsschwierigkeiten zu überwinden.

Für diese Hilfe zur Selbsthilfe kann AC auf erfahrene und vertrauensvolle, sowie vor allem menschliche Anwälte zurückgreifen. Trotz der hohen Selbstanforderungen ist man sich in der Stiftung sicher, dass den meisten Schuldnern schnell und relativ unbürokratisch geholfen werden kann. „Bei richtiger Handhabung und Vorliegen der erforderlichen Unterlagen kann so eine private Verbraucherinsolvenz wirklich schnell, d.h. innerhalb von nur 1 bis 2 Monaten ins Laufen kommen und bei Gericht abgesegnet sein, und darum geht es ja schließlich, denn erst dann kommt es zu den viel beschworenen Vorteilen des neuen Systems.“


Hintergrund / Stiftung: Die Angelus Curator Stiftung wurde 23.04.2005 (St.Georgs-Tag) initiiert durch ein Dreierteam christlich orientierter Freunde, einem Katholischen, einem Evangelischen und einem Orthodoxen, also eine echt ökumenische Aktion. Sie nahm ihre Tätigkeit offiziell per 01.07.2005 auf, und fand schnell jede Menge neue Freunde.

Für weitere Informationen zur Zielsetzung der Stiftung steht Ihnen jederzeit der Stiftungsrat und Kurator George D. Winkler Schilcherstr. 1-3, 86907 St. Georgen zur Verfügung.

Angelus - Curator - Stiftung (Schutzengel Stiftung)  | sekretariat@angelus-curator.de